how to make a site



BODENGLEICHE
DUSCHEN AUS MEISTERHAND

Wertvolle Tipps von einem erfahrenen Fliesenlegermeister.

Bildquellen: AGROB BUCHTAL GmbH und Jasba Mosaik GmbH

TREND BODENGLEICHE DUSCHEN

Optisch ansprechend, pflegeleicht und jederzeit sicher!

Die Vorteile einer bodengleichen Dusche werden nicht nur von älteren Menschen, sondern auch ganz besonders von jungen Familien mit Kindern geschätzt. Neben den praktischen Aspekten in Bezug auf die Pflege und Sicherheit überzeugen auch gerade die ästhetischen Pluspunkte einer ebenerdigen Dusche die Bauherrschaft und unterstreichen den großzügigen Charakter eines modern gestalteten Badezimmers. Völlig unabhängig von irgendwelchen Modetrends.  

SENIOREN GEHEN MIT IMMER BESSERER LEBENSQUALITÄT IN DIE ZUKUNFT

Mit Mut und Selbstbewusstsein können heute Senioren viel öfter das Leben genießen und positiv in die Zukunft schauen als noch vor wenigen Jahrzehnten. Wissenschaft und Technik bietet gerade älteren Menschen mit kleineren und größeren Handicaps Detaillösungen zur Steigerung der eigenen Lebensqualität und Verbesserung des Wohnumfeldes. Im Fokus stehen hier Ausgleich und Kompensation. Und eben nicht der Verzicht!


Ein schönes Beispiel für die Verbesserung des eigenen Wohnungsumfeldes und Bewahrung von Unabhängigkeit ist die Installation einer bodengleichen Dusche. Bis vor wenigen Jahren lediglich als Zusatzausstattung bei barrierefreien Bädern zu haben, entwickelt sich die bodengleiche Dusche allmählich zum Standard in Alt- und Neubauten. Aus gutem Grund! Bodenebene Lösungen für Bad und Dusche sind optisch sehr ansprechend, pflegeleicht und in Bezug auf die Unfallverhütung besonders sicher. Gerade bei älteren Menschen haben Verletzungen durch Stürze oft unübersehbare Folgen. Letztendlich trägt jeder verhinderte Sturz zu einem verlängerten Leben bei.

Schon vor langer Zeit hat die Fliesen Schröter GmbH die Vorteile der barrierefreien Badezimmer und bodengleichen Duschen erkannt und sich auf deren Einrichtung spezialisiert.

Edgar Schröter - Fliesenlegermeister
Edgar Schröter: Geschäftsführer und Fliesenlegermeister
Als Kopf des Unternehmens und Fliesenlegermeister mit jahrzehntelanger Erfahrung ist mir eine ausführliche Beratung im Vorfeld besonders wichtig. Deshalb berate ich meine Kunden auch gerne vor Ort. Sprechen Sie einfach mit mir einen Beratungstermin ab. Beispielsweise für Bad Honnef, dem Rhein-Sieg-Kreis oder Bonn. Natürlich kostenlos!

Bei Fragen bin ich direkt telefonisch unter 0172 - 2592353‬, gerne auch per WhatsApp oder E-mail erreichbar. Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen.

Ihr Fliesenlegermeister
Edgar Schröter

ZUSCHÜSSE VON BIS ZU 4000 €

Doch damit ein Umbau nicht nur blanke Theorie bleibt, muss nicht nur in Bezug auf die technischen Aspekte mehr Aufklärungsarbeit geleistet werden. Gerade pflegebedürftige Menschen, die diese Systeme am dringendsten bräuchten, haben oft große Bedenken. Besonders finanzielle Hürden stehen einer Verbesserung der eigenen Wohnraumsituation oft entgegen. Doch gerade dieser Personenkreis liegt Familie Schröter besonders am Herzen! Edgar Schröter weiß um die Bedeutung einer modernen Sanitäreinrichtung zur Aufrechterhaltung der Lebensqualität von Menschen mit körperlichen Einschränkungen. 

Viele Menschen wissen nicht, dass die Pflegekassen Menschen mit einer Pflegestufe auch finanziell unterstützen. Umbaumaßnahmen zur Verbesserung der Wohnraumsituation werden mit bis zu 4000,00€ pro Maßnahme bezuschusst. Ausführliche Beratung und Informationen geben hier die Pflegekassen. (Beispiel: AOK - Wohnraum pflegegerecht verändern)

Gerne berate ich Sie zu folgenden Themen

(natürlich auch bei Ihnen vor Ort)

  1. Bodengleiche Duschen: die 3 Varianten
    - Mit Hilfe einer Duschwanne
    - Mit Hilfe eines befliesbaren Duschelements
    - Mit Gefälle und Duschrinne

  2. Fliesen- oder Duschwanne? Bei der Planung einer bodengleichen Dusche ist das die zentrale Frage. Es müssen viele Faktoren berücksichtigt und abgewägt werden. Rufen Sie mich an. Ich erläutere Ihnen die Vor- und Nachteile beider Varianten.

  3. Was ist bei der Montage zu beachten?  Wie sollte ein Abfluss positioniert sein? Wie gelingt eine sichere Abdichtung? Wozu dient die elastische Versiegelung?

  4. Wie wird eine Dusche behindertengerecht? Welche Maße muss eine behindertengerechte Dusche haben? Sollen die Dusche auch Rollstuhlfahrer nutzen können? Wie muss der Bodenablauf beschaffen sein? Duschsitz oder Duschstuhl? Welche Anforderungen muss ein Duschsitz erfüllen? 

  5. Was gehört noch zu einer bodengleichen Dusche? Wenn die Dusche in seinen Grundzügen erst einmal steht ist ein großer Schritt zur Fertigstellung vollbracht. Bei der Planung müssen aber noch viele zusätzliche Details beachtet werden. Welche Duschkabine empfiehlt sich? Welche Armaturen sind für meine Bedürfnisse empfehlenswert? Und wo stelle ich mein Shampoo und Duschgel ab? 

  6. Bodengleiche Duschen im Altbau? Auch im Altbau möchte man auf die Vorteile einer bodengleichen Dusche nicht verzichten. Allerdings gibt es hier einige Hürden, die auf jeden Fall berücksichtigt werden müssen. Wir geben Ihnen hier einige Tipps.

  7. Was kostet eine bodengleiche Dusche und bekommt man vielleicht sogar einen Zuschuss von der Kranken- oder Pflegekasse?

Bildquellen: AGROB BUCHTAL GmbH und Jasba Mosaik GmbH

SAUBER

Ohne Kompromisse! Ich verlasse meine Baustelle so, wie ich sie auch vorfinden möchte. Aufgeräumt für den nächsten Tag!

ZUVERLÄSSIG

Sie können sich auf mich verlassen! Was ich Ihnen zusage wird auch eingehalten.

PÜNKTLICH

Terminabsprachen werden bei mir eingehalten. Wir haben eine Verabredung? Ich bin da!

SCHLAGWORTE: 

Bodengleiche Dusche, Bad Honnef, Bonn, Rhein-Sieg-Kreis, Königswinter, barrierefreies Bad, Fliesen Schröter GmbH, Fliesenleger, Badsanierung, Handwerk, barrierefreie Dusche, Mitglied der Rheinwerker

© Copyright 2018 Fliesen Schröter GmbH - Alle Rechte vorbehalten